Noten (Submenu Grafik)

Informationen zum Datenschutz

Landesverband der Liebhaberorchester NRW

INFORMATION ZUM DATENSCHUTZ

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sind wir verpflichtet, Sie darüber zu informieren, zu welchem Zweck wir Daten erheben, speichern oder weiterleiten. Die- ser Information können Sie auch entnehmen, welche Rechte Sie in puncto Datenschutz haben.

Cookies

Wie viele andere Webseiten verwenden wir auch so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Webseitenserver auf Ihre Festplatte übertragen werden. Hierdurch erhalten wir automatisch bestimmte Daten wie z. B. IP-Adresse, verwendeter Browser, Betriebssystem über Ihren Computer und Ihre Verbindung zum Internet.

Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren auf einen Computer zu übertragen. Anhand der in Cookies enthaltenen Informationen können wir Ihnen die Navigation erleichtern und die korrekte Anzeige unserer Webseiten ermöglichen.

In keinem Fall werden die von uns erfassten Daten an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre Einwilligung eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten hergestellt.

Natürlich können Sie unsere Website grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten. Internet-Browser sind regelmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

SSL-Verschlüsselung:

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen:

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

1. VERANTWORTLICHKEIT FÜR DIE DATENVERARBEITUNG

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist:

Vorsitzende des Landesverbades der Liebhaberorchester NRW Dr. Elisabeth Birckenstaedt
Habichtstr. 55, 45134 Essen
Kontakt: 0201-84399939, info@nrw.bdlo.de

2. ZWECK DER DATENVERARBEITUNG

Die Datenverarbeitung erfolgt, um die satzungsgemäßen Aufgaben des Verbandes zu erfüllen.
Dazu gehören die Betreuung und Verwaltung Ihrer Mitgliedschaft im Landesverband der Liebhaberorchester NRW und der gleichzeitigen Mitgliedschaft im BDLO.
Bei Teilnehmern der Seminare des Landesverbandes der Liebhaberorchester NRW erfolgt die Datenerhebung und Verarbeitung zur Durchführung der Seminare.

Hierzu verarbeiten wir personenbezogenen Daten. Dazu zählen Name, Adressdaten, Kontaktdaten, wie Telefonnummer und E-Mail-Adresse, ggfs. auch Kontodaten.

3. EMPFÄNGER IHRER DATEN

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind oder Sie eingewilligt haben.

Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten sind: Landesmusikrat NRW und Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

Die Übermittlung erfolgt zum Zwecke der Abrechnung beantragter Fördermittel des Landes Nordrhein-Westfalen zur Durchführung unserer Bildungsangebote.

4. SPEICHERUNG IHRER DATEN

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur solange auf, wie dies für die Durchführung der Aufgaben des Verbandes in Bezug auf Ihre Mitgliedschaft oder Ihrer Seminarteilnahme erforderlich ist.

Wir speichern Ihre Daten so lange wie es die rechtlichen Vorgaben erfordern

Wir nutzen einen deutschen Cloud-Service zur Datenspeicherung. Dazu haben wir gem. Art. 28 DS-GVO einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen, der die Sicherheit der Daten garantiert. Die Verarbeitung der Daten erfolgt ausschließlich innerhalb der EU.

5. IHRE RECHTE

Sie haben das Recht, über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten. Auch können Sie die Berichtigung unrichtiger Daten verlangen.

Darüber hinaus steht Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen das Recht auf Löschung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit zu. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt zur Durchführung von Rechtsgeschäften. In Ausnahmefällen benötigen wir Ihr Einverständnis. In diesen Fällen haben Sie das Recht, die Einwilligung für die zukünftige Verarbeitung zu widerrufen.

Sie haben ferner das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

Die Anschrift der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:
Die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen Postfach 20 04 44, 40102 Düsseldorf oder Kavalleriestraße 2-4, 40213 Düsseldorf

6. RECHTLICHE GRUNDLAGEN

Rechtsgrundlage für personenbezogene Datenverarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 DS-GVO.